Navigation öffnen
StadtGalerie Velbert feiert Eröffnung
StadtGalerie Velbert feiert Eröffnung
Am heutigen 16. Mai 2019 hat der Düsseldorfer Projektentwickler CONCEPTA nach knapp zweijähriger Bauzeit mit riesigem Besucherandrang die StadtGalerie Velbert eröffnet. Diese vereint die Stärken eines Fachmarktzentrums, wozu starke Nahversorgung und großflächige Fachhändler zählen, mit bester ebenerdiger Fußgängerzonenlage und dem größten innerstädtischen Parkplatzangebot mit über 500 Stellplätzen.

Das Mittelzentrum Velbert ist als Cluster für die Schließ- und Sicherheitstechnik sowie Automobilbranche bekannt. Im Umkreis von 500 Metern um die StadtGalerie arbeiten mehr als 4.000 Menschen bei diesen Hidden Champions sowie im Verwaltungs- und Gesundheitssektor.

Neben den üblichen Eröffnungsfeierlichkeiten und der Liveberichterstattung von Radio Neandertal waren vor allem die neuen Geschäfte die Stars. Auf 2.500 m² präsentiert das regional bekannte Marken Modehaus Mensing unter dem Thema „Grand Hotel“ eine Filiale über zwei Ebenen, die mit einem „Check-In“ startet und starker persönlicher Stilberatung überzeugt. Stolz freut sich Arnd Klose in seinem über 1.000 m² großen Intersport-Pilot-Store auf die Kunden und bietet nun alles, was sich der sportlich ambitionierte Velberter nur wünschen kann. In den beiden Malls findet sich ein breit gefächertes Angebot mit den Marken, die zur Zeit Rang und Namen in der Textilbranche haben. Von ONLY über Cecil/Street One, Vero Moda, KULT, s.Oliver bis hin zu Jack & Jones kann sich der modebewusste Besucher über ein in Velbert bisher nicht vorhandenes Angebot freuen. Später wird auch noch Tally Weijl dazu kommen. Besonders stolz ist die Vermietungsabteilung der CONCEPTA auf das Rituals-Konzept, welches zu den attraktivsten Shops in der Einzelhandelslandschaft zählt.

Der rund 1.600 m² große Netto Supermarkt schließt die Versorgungslücke in der Innenstadt und öffnet sich zu den direkt angrenzenden Wohngebieten. Ein großzügiger Food Court am zentralen Forum mit der Großgastronomie „L´Italiano“ schafft eine einzigartige Atmosphäre, die zum Verweilen im Innen- und Außenbereich einlädt. Insgesamt beläuft sich der Anteil von Lebensmitteln und Gastronomie auf rund 30%.

Services und Kundennähe werden in der StadtGalerie Velbert großgeschrieben. Die Apotheke versteht sich als Partner in der Gesundheitsberatung vor Ort. Die Volksbank hat ihre Filiale und Kundenberatung in das Center integriert.

Insgesamt 40 Läden freuen sich gemeinsam mit den verschiedenen Gastronomen und Dienstleistern auf eine erfolgreiche Zukunft in der City von Velbert. Das gesamte direkte Umfeld der StadtGalerie wird zudem gerade durch die Stadt aufgewertet, insbesondere mit dem neuen Schlüssel- und Beschlägemuseum in der Villa Herminghaus, dem neuen Stadtplatz am Offers und der Runderneuerung des Kulturzentrums Forum Niederberg.