Navigation öffnen

Hagemeyer Minden


Weit über die Grenzen der Stadt Minden mit rund 80.000 Einwohnern hinaus erstreckt sich das Einzugsgebiet des Modehauses Hagemeyer, das mit weiteren Filialen in Stadthagen und Bad Oeynhausen der Modespezialist im Ostwestfälischen ist. Das Stammhaus in Minden umfasste schon vor der Revitalisierung rund 12.000 m² Verkaufsfläche, die durch den Erwerb des benachbarten Sparkassen-Areals um weitere rund 8.000 m² erweitert werden konnte. Dreh- und Angelpunkt des neuen Konzeptes ist dabei eine lichtdurchflutete Mall als zentrale Erschließungsachse für die verschiedenen Stilwelten des Department Stores sowie die erstmals ins Haus integrierten externen Mietpartner. Der Entwurf stammt vom Architekturbüro Blocher Blocher Partners und zeichnet sich durch die großflächige Transparenz seiner Fassade entlang der Fußgängerzone aus.


Projektbegleitende Beratung des Eigentümers hinsichtlich Einzelhandelskonzeption und Branchenmix. Vermietung der Flächen für externe Mieter.




Facts & Figures


Eröffnung: 2009
Einzelhandel: 20.000 m²
Shops: 20
Stellplätze: 390 m²




weitere Projekte

Rhein-Ruhr-Zentrum Mülheim
Rhein-Ruhr-Zentrum Mülheim
Projekt anschauen
Neumarkt Galerie Köln
Neumarkt Galerie Köln
Projekt anschauen
Quincy Köln
Quincy Köln
Projekt anschauen
StadtQuartier Overbergplatz
StadtQuartier Overbergplatz
Projekt anschauen